12. März 2014

Wandern: Spanien - Insel Lobos

Auf meiner Zeit auf Fuerteventura habe ich unter anderem auch einen Ausflug zur Insel Lobos gemacht. Im Grunde war es das erste Mal das ich "wandern" war, obwohl es eher einem längeren Spaziergang glich, dennoch entwickelte sich ab diesem Tag an der Wunsch, auch mal woanders, länger Wandern zu gehen. Die Insel Lobos liegt nördlich von Fuerteventura. Ausgangspunkt ist Corralejo, im Norden von Fuerteventura. Von dort aus geht es mit einem kleinen Boot herüber zur Insel. Lobos ist eine Art Naturpark mit einer gewissen Pflanzenvielfalt (insofern das auf Fuerteventura möglich ist). Dementsprechend war es wieder recht steinig, wüstig, sandig, aber irgendwie beeindruckend. Lobos ist eine unbewohnte Insel und es führt auch nur ein Wanderweg über die Insel. Der Rundgang dauert so zwischen 2-4 Stunden und macht wirklich Spaß. Es gibt auch einen kleinen Berg auf den man hinauf kann. Auch gibt es einige Geocaching - Orte auf Lobos, falls sich jemand dafür interessiert. Auf unserer Wanderung haben wir nämlich ein paar dieser Geocacher getroffen, die uns erzählt haben, dass sie gerade auf der Suche sind. 

Die Insel ist wirklich klein, und ist auch nur ein Tagesausflug, ist aber ein schönes Ziel. Es bietet sich an, für den kleinen Berg nicht unbedingt mit Sandalen unterwegs zu sein, sollte der Berg jedoch ausgelassen werden, kann man sogar in Sandalen laufen, da der Weg ansonsten sehr flach ist. Wichtig ist auch, dass ihr für den Tag genug zu trinken und essen mitnehmt, da es auf dieser Insel nichts zu kaufen gibt. Am Ende der Route ist ein kleines "Dorf" eingezeichnet, wirkt aber sehr seltsam und besteht nur aus einer Hütte, wo man wohl auch was zu essen / trinken kaufen kann, wirkte aber weniger gemütlich und irgendwie einfach bisschen furchteinflößend. Da es nicht sonderlich viel mehr über die Insel zu sagen gibt, lasst einfach die Bilder auf euch wirken. Wenn ihr also auf Fuerteventura seid und einen Tag nicht wisst, was ihr machen sollt, lohnt es sich für diesen Tag die Insel Lobos in Angriff zu nehmen.

Kommentare:

  1. Auf Fuerteventura war ich zwar schon öfter, aber ich habe damals nur einen Ausflug nach Lanzarote gemacht und sonst nichts gesehen. ;)
    Ich wohne direkt an den Alpen, daher gehe ich im Sommer schon öfter mal Wandern und finde das auch immer recht schön.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, Wandern kann total entspannend sein. Vor allem, wenn man alleine geht oder mit jemanden, der nicht so viel redet. Es ist schon ewig her, seit ich das letzte Mal so richtig gewandert bin - ich gehe aber super gerne auf lange Spaziergänge mit meinem Hundi - da hat man immer viel Zeit zum Nachdenken :)

    AntwortenLöschen